Dokumentationen

 

Bahai-Religion für eine neue Zeit

Buch/Regie: Pia Schweitzer
Länge: 45 und 50 min
Produktion: ORF/3 SAT

Für diese Dokumentation besuchte die Regisseurin Pia Patricia Schweizer die Familie Penz in Tirol und erkundete gemeinsam mit der 22-jährigen Tochter Marina die „Magie“ der heiligen Stätten der Baha’i in Israel.

Bahai-Religion für eine neue Zeit

Buch/Regie: Pia Schweitzer
Länge: 45 und 50 min
Produktion: ORF/3 SAT

 

Mit Wölfen unter einer Decke

Regie: Barbara Fally-Puskas
Länge: je 45 min
Produktion: dokumuoto

11/2 Jahre geht das Filmteam mit Wolf und ForscherInnen auf vorhanden Tuchfühlung, vom 10 Tage alten Welpen bis zum ausgewachsenen Wolf, die Kamera ist immer und überall dabei. So entsteht ein sehr persönlicher Film über das Leben und arbeiten mit Wölfen.

Mit Wölfen unter einer Decke

Regie: Barbara Fally-Puskas
Länge: je 45 min
Produktion: dokumuoto

 
 

Gert Mosettig

Regie: K. und F. Cibulka
Länge: 1 min
Produktion: FC Film

Ein kurzer Film über den Schmuck und Lampendesigner. Auf formal sehr reduzierte und dadurch auf besondere Weise dem metallisch schlichtem Design des Werkes von Gert Mosettig entsprechend, wird ein kleiner Ausschnitt seiner Lampen-Designs vorgestellt.

Gert Mosettig

Regie: K. und F. Cibulka
Länge: 1 min
Produktion: FC Film

 

Von Bamako nach Timbuktu

Regie: Renata Schmidtkunz
Länge: 45 Minuten
Produktion: 3 SAT

Ein Filmteam begleitet eine Forschungsreise auf den Spuren Heinrich Barths, des aus Hamburg stammenden Afrikaforschers, der Mitte des 19. Jahrhunderts Mali bereiste.

Von Bamako nach Timbuktu

Regie: Renata Schmidtkunz
Länge: 45 Minuten
Produktion: 3 SAT

 
 

Die Pferde der Götter

Regie: Barbara Fally-Puskás
Länge: 50 min
Produktion: ORF „Kreuz und quer“

Eine Dokumentation über die afro-brasilianische Glaubensgemeinschaft „Candomblé“.

Die Pferde der Götter

Regie: Barbara Fally-Puskás
Länge: 50 min
Produktion: ORF „Kreuz und quer“

 

Auszeit vom Terror

Regie: Katrin Mackowski
Länge: 37 min
Produktion: ORF/ 3 SAT

33 Teenager zwischen 14 und 17 Jahren – jüdische und arabische Israelis, Ungarn und Österreicher – haben vom 3. bis 13 Juli das Peacecamp 2008 besucht, gemeinsam gelacht, geweint, gestritten, gespielt und Fragen gestellt. Teenager, die sich nähergekommen sind und heute, zurück in Israel, gemeinsame Erinnerungen an eine Auszeit vom Terror teilen.

Auszeit vom Terror

Regie: Katrin Mackowski
Länge: 37 min
Produktion: ORF/ 3 SAT

 
 

Michael Köhlmeier

Buch/Regie: Renata Schmidtkunz
Länge: 45 min
Produktion: 3 SAT

Die Dokumentaristin und Club 2 Moderatorin Renanta Schmidtkunz macht vorhanden sich auf zu einer Reise in die Welt des Vorarlberger Schriftstellers und Erzählers Michael Köhlmeier.

Michael Köhlmeier

Buch/Regie: Renata Schmidtkunz
Länge: 45 min
Produktion: 3 SAT

 

Heinz Cibulka

Regie: K. und F. Cibulka
Länge: 37 min
Produktion: FC Film / ORF / NÖ

Wenn der Sohne mit dem Vater; Ferdinand Cibulka begleitet seinen Vater mit der Kamera und zeigt die Vielfältigkeit des künstlerischen Spektrums von Heinz Cibulka.

Heinz Cibulka

Regie: K. und F. Cibulka
Länge: 37 min
Produktion: FC Film / ORF / NÖ

 
 

ORF Universum Salzburg

Regie: Barbara Puskas
Länge: 50 min
Produktion: Interspot Film

Vom ewigen Eis bedeckte Gletscherregionen, schroffe Felsformationen, endlose weiche Almmatten, klare Bergseen und artenreiche Auengebiete. Wer könnte seine Heimat besser vorstellen als der „Universum“-erprobte ehemalige Skirennläufer Hermann Maier?

ORF Universum Salzburg

Regie: Barbara Puskas
Länge: 50 min
Produktion: Interspot Film

 

ORF Universum Kitzbühel

Regie: Barbara Puskas
Länge: 50 min
Produktion: Interspot Film

Der Film zeigt die Naturschönheiten und ihre Bewohner rund um das Mekka des internationalen Skizirkus. Er taucht in die Welt der Kitzbüheler Alpen ein und zeigt, dass Tourismus und Natur kein Widerspruch sind.

ORF Universum Kitzbühel

Regie: Barbara Puskas
Länge: 50 min
Produktion: Interspot Film

 

Kunstfilme

 

SPIT IT!

Regie: Katharina Cibulka
Länge: 1 min
Produktion: Katharina Cibulka 

In der sorgfältig gestalteten Multi-Screen Video-Installation von Katharina Cibulka und Philipp König SPIT IT! findet sich der Betrachter inmitten eines scheinbar bedrückenden Raumes von Selbstaggression wieder. Darin wird der „Akt des Versagens“ in einer Szenerie von Subjektivität im Moment des Entstehens dargestellt.

SPIT IT!

Regie: Katharina Cibulka
Länge: 1 min
Produktion: Katharina Cibulka 

 

Tiroler Edelschokolade

Regie: Katharina Cibulka
Länge: 40 sek
Produktion: Rennhase Babsi

Die Künstlerinnengemeinschaft „Rennhase Babsi“ gestaltet einen witzig skurrilen  Werbespot für die „Tiroler Edelschokolade“.

Tiroler Edelschokolade

Regie: Katharina Cibulka
Länge: 40 sek
Produktion: Rennhase Babsi

 
 

8 Kompositionen

Regie: Katharina Cibulka
Länge: 6 min
Produktion: Katharina & Ferdinand Cibulka

Das akustische Darstellen eines Raumes. Reisende, Flanierende oder einfach nur Wartende am Wiener Südbahnhof werden gebeten innezuhalten und als AkteurInnen vor laufender Kamera ihr ungeteiltes Gehör auf jedes wahrnehmbare Geräusch ihrer Umgebung zu lenken.

8 Kompositionen

Regie: Katharina Cibulka
Länge: 6 min
Produktion: Katharina & Ferdinand Cibulka

 

GRATIS PUNSCH

Regie: Katharina Cibulka
Länge: 6 min
Produktion: Katharina & Ferdinand Cibulka

Die Künstlerinnen Katharina Cibulka und Eva Jiricka ziehen sich warm an und verschenken Glühwein auf Wiener Weihnachtsmärkten. Eine netten Geste? Dann sehen Sie mal, mit welchen Reaktionen die beiden empfangen wurden… Eine kleine vorweihnachtliche Studie über den feinen Unterschied zwischen Geschenk und Geschäft und darüber, wie man sich mit einfachen Mitteln ungeahnt viele Feinde machen kann.

GRATIS PUNSCH

Regie: Katharina Cibulka
Länge: 6 min
Produktion: Katharina & Ferdinand Cibulka

 
 

Getting my name up there

Regie: Katharina Cibulka
Länge: 20 min
Produktion: Katharina & Ferdinand Cibulka

„Getting my name up there“ ist der 2. und jüngere Teil einer Videoinstallation die aus 2 Filmen besteht die im Abstand von 10 Jahren in New York entstanden sind.

Die Filme beleuchten durch Bezugnahme zu einander die Selbstreflexion und Überlebensstrategien von 5 Frauen in ihren Rollen als Musikerinnen und in ihrer persönlichen Entwicklung.

Getting my name up there

Regie: Katharina Cibulka
Länge: 20 min
Produktion: Katharina & Ferdinand Cibulka

 

Und zwischendurch ein bisschen Ruhe

Regie: Katharina Cibulka
Länge: 8 min
Produktion: Katharina & Ferdinand Cibulka

BesucherInnen der Schigebiete in den Tiroler Alpen wurden aufgefordert, vor laufender Kamera ihr ungeteiltes Gehör auf jedes wahrnehmbare Geräusch ihrer (scheinbar menschenleeren) Umgebung zu lenken. Die im Anschluss von ihnen stimmlich produzierten Geräuschimitationen ergeben vor dem Hin- tergrund der unberührten Alpenkulisse ein skurriles ungewöhnliches Klangcluster.

Und zwischendurch ein bisschen Ruhe

Regie: Katharina Cibulka
Länge: 8 min
Produktion: Katharina & Ferdinand Cibulka

 
 

Video einer gewaschenen Kamera

Regie: Katharina Cibulka
Länge: 33 min
Produktion: Katharina & Ferdinand Cibulka

Eine laufende Videokamera wird in der Waschmaschine gewaschen und eröffnet eine neue Perspektive, indem aus dem Inneren einer Maschine heraus das Geschehen außerhalb zu beobachten ist. Ein durchgängig aufgezeichneter Waschgang wird als Video gezeigt.

Video einer gewaschenen Kamera

Regie: Katharina Cibulka
Länge: 33 min
Produktion: Katharina & Ferdinand Cibulka

 

MPreis Kinospot

Regie: Almut & Johanna Mölk
Länge: 40 sek
Produktion: MPreis

Imagefilm für die Supermarkt-Kette MPreis.

MPreis Kinospot

Regie: Almut & Johanna Mölk
Länge: 40 sek
Produktion: MPreis

 

Moderationen

 

Newton – Deep Water Horizon

Regie: Lisa Wolf
Länge: 2 min
Produktion: ORF

On Location Moderationsdreh meist auf Schienen, trotzdem lenkt die Technik aber nie vom Inhalt des Textes ab, sondern unterstützten die Bilder dessen Aussage. Einmal wöchentliche Sendung der Wissenschaftsredaktion des ORF.

Newton – Deep Water Horizon

Regie: Lisa Wolf
Länge: 2 min
Produktion: ORF

 

Newton – Extremsport

Regie: Lisa Wolf
Länge: 2 min
Produktion: ORF

On Location Moderationsdreh meist auf Schienen, trotzdem lenkt die Technik aber nie vom Inhalt des Textes ab, sondern unterstützten die Bilder dessen Aussage. Einmal wöchentliche Sendung der Wissenschaftsredaktion des ORF.

Newton – Extremsport

Regie: Lisa Wolf
Länge: 2 min
Produktion: ORF

 
 

Newton – Ohren für den Tunnel

Regie: Lisa Wolf
Länge: 2 min
Produktion: ORF

On Location Moderationsdreh meist auf Schienen, trotzdem lenkt die Technik aber nie vom Inhalt des Textes ab, sondern unterstützten die Bilder dessen Aussage. Einmal wöchentliche Sendung der Wissenschaftsredaktion des ORF.

Newton – Ohren für den Tunnel

Regie: Lisa Wolf
Länge: 2 min
Produktion: ORF

 

Newton – Persönlichkeitstest

Regie: Lisa Wolf
Länge: 2 min
Produktion: ORF

On Location Moderationsdreh meist auf Schienen, trotzdem lenkt die Technik aber nie vom Inhalt des Textes ab, sondern unterstützten die Bilder dessen Aussage. Einmal wöchentliche Sendung der Wissenschaftsredaktion des ORF.

Newton – Persönlichkeitstest

Regie: Lisa Wolf
Länge: 2 min
Produktion: ORF

 
 

Newton – Wasser für Mumbai

Regie: Lisa Wolf
Länge: 2 min
Produktion: ORF

On Location Moderationsdreh meist auf Schienen, trotzdem lenkt die Technik aber nie vom Inhalt des Textes ab, sondern unterstützten die Bilder dessen Aussage. Einmal wöchentliche Sendung der Wissenschaftsredaktion des ORF.

Newton – Wasser für Mumbai

Regie: Lisa Wolf
Länge: 2 min
Produktion: ORF

 

Newton – Wikipedia

Regie: Lisa Wolf
Länge: 2 min
Produktion: ORF

On Location Moderationsdreh meist auf Schienen, trotzdem lenkt die Technik aber nie vom Inhalt des Textes ab, sondern unterstützten die Bilder dessen Aussage. Einmal wöchentliche Sendung der Wissenschaftsredaktion des ORF.

Newton – Wikipedia

Regie: Lisa Wolf
Länge: 2 min
Produktion: ORF

 

TV-Spots und Imagefilme

 

Bewusst Tirol

Regie: P. König, M. Lenzinger
Länge: 30 sek
Produktion: Junge Römer

TV und Kino Werbespot für die Tirol Werbung.

Bewusst Tirol

Regie: P. König, M. Lenzinger
Länge: 30 sek
Produktion: Junge Römer

 

Ein Augenblick für immer

Regie: P. König, M. Lenzinger
Länge: 30 sek
Produktion: Junge Römer

TV und Kino Werbespot für die Tirol Werbung. Ausgezeichnet mit dem T.A.I. Werbepreis 2009.

Ein Augenblick für immer

Regie: P. König, M. Lenzinger
Länge: 30 sek
Produktion: Junge Römer

 
 

Coke Zero

Regie: Bernhard Rabl
Länge: je 30 sek
Produktion: Canon / ORF

5 TV Werbespots für Coca Cola als EM 2008 Sponsor

Coke Zero

Regie: Bernhard Rabl
Länge: je 30 sek
Produktion: Canon / ORF

 

Canon

Regie: Bernhard Rabl
Länge: 30 sek
Produktion: Canon / ORF

Werbespot für Canon als EM2008 Sponsor Ausstrahlung vor dem Finalspiel der EM 2008.

Canon

Regie: Bernhard Rabl
Länge: 30 sek
Produktion: Canon / ORF

 
 

Safe4Fun

Regie: Junge Römer
Länge: 36 sek
Produktion: Junge Römer

Werbespot für Onlineplattformen. Die Kampagne “Safe4Fun” wurde mit dem Effi in Platin ausgezeichnet und für den PR Staatspreis nominiert.

Safe4Fun

Regie: Junge Römer
Länge: 36 sek
Produktion: Junge Römer

 

Reiseschwestern

Regie: P. König, M. Lenzinger
Länge: je 1 min 40 sek
Produktion: Junge Römer

Viral Videos für eine Online-Werbekampagne der Tirol Werbung.

Reiseschwestern

Regie: P. König, M. Lenzinger
Länge: je 1 min 40 sek
Produktion: Junge Römer

 
 

Landzeit

Regie: Peter Rabinger
Länge: 5 min
Produktion: FC Film

Imagefilm über das Frische-Gastronomie-Konzept.

Landzeit

Regie: Peter Rabinger
Länge: 5 min
Produktion: FC Film

 

125 Jahre Morawa

Regie: Werner Jambor
Länge: 11 min
Produktion: FC Film

Anlässlich des 125-jährigen Jubiläums der Wiener Traditionsfirma Morawa wurden Europas Straßen von einem Morawa LKW aus 24 Stunden non stop gefilmt. Zusätzlich wurde das Unternehmen porträtiert.

125 Jahre Morawa

Regie: Werner Jambor
Länge: 11 min
Produktion: FC Film

 
 

Bollywood Kranfahrt

Regie: Bernhard Nezold
Länge: 3 min
Produktion: Kids TV

Videoclip für ein Kinder und Jugendprogramm, choreographiert von einem original Bollywood Choreographen.

Bollywood Kranfahrt

Regie: Bernhard Nezold
Länge: 3 min
Produktion: Kids TV

 

Adler Resort

Regie: Patrick Pleisnitzer
Länge: 1:30 min
Produktion: Clever Contents

Imagefilm für den Onlineauftritt des Hotel Adler Resort in Saalbach Hinterglemm.

Adler Resort

Regie: Patrick Pleisnitzer
Länge: 1:30 min
Produktion: Clever Contents

 
 

Egger

Regie: Patrick Pleisnitzer
Länge: 2 min
Produktion: Clever Contents

Egger

Regie: Patrick Pleisnitzer
Länge: 2 min
Produktion: Clever Contents

 

MED EL

Regie: Peter Rabinger
Länge: 9 min
Produktion: dokumoto film

MED EL

Regie: Peter Rabinger
Länge: 9 min
Produktion: dokumoto film

 
 

MPreis Kinospot

Regie: Almut & Johanna Mölk
Länge: 40 sek
Produktion: MPreis

Imagefilm für die Supermarkt-Kette MPreis.

MPreis Kinospot

Regie: Almut & Johanna Mölk
Länge: 40 sek
Produktion: MPreis

 

Uniqa Versicherungen

Regie: Patrick Pleisnitzer
Länge: 1 min
Produktion: Clever Contents

Uniqa Versicherungen

Regie: Patrick Pleisnitzer
Länge: 1 min
Produktion: Clever Contents